Die Wirksamkeit von Pilates hängt von der Qualität des Unterrichts und damit vom Lehrer ab.

Wenn Sie einen Pilates-Lehrer suchen, sind die Optionen schwindelerregend, da die Marke abgelaufen ist und jeder sagen kann, dass er Pilates unterrichtet. Suchen Sie also zunächst einen Lehrer mit viel Erfahrung. Achten Sie auch auf jemanden, der wirklich langsam anfängt, damit Sie die richtige Art und Weise lernen können, wie Sie die Übungen machen. Dies kann nicht schnell erledigt werden und erfordert sowohl vom Lehrer als auch von Ihnen viel Aufmerksamkeit. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie das bekommen, schauen Sie woanders hin, und wenn der Lehrer sagt: “Gehen Sie zum Brennen”, gehen Sie zu den Hügeln.

Einige Pilates-Lehrer legen Wert darauf, Ihren Torso und Ihre Hüften sehr ruhig zu halten – sie nennen es ” die Box “und glauben, es sollte sich nicht bewegen. Das ist keine Kernunterstützung, das ist Starrheit. Finden Sie einen Lehrer, der Ihnen dabei helfen kann, eine sehr tiefe Muskelaktivität zu spüren, ohne Ihren gesamten Körper zu versteifen, so dass Sie sich unterstützt fühlen und sich frei bewegen können.

Andere Lehrer legen Wert auf die Arbeit mit einem auf den Boden abgeflachten unteren Rücken – etwas, das Joseph Pilates selbst lehrte, aber aktuelles wissenschaftliches Verständnis von der Wirbelsäule sagt uns ist ungesund. Finden Sie einen Lehrer, der Ihnen hilft, eine „neutrale Wirbelsäule“ zu finden und zu verwenden, wobei die natürliche Kurve Ihres unteren Rückens erhalten bleibt.

Und vor allem suchen Sie einen Lehrer, der Ihre Bedürfnisse wirklich berücksichtigen kann und in dessen Sitzungen Sie sich beide gut fühlen während und nachher und mit wem du gerne zusammen arbeitest.

Qualitätsprodukte, die für Ihre Fitness empfohlen werden::