Die Kraft von Pilates

Pilates ist zu meinem Lebensstil geworden, und es war schon immer die beste Art, sich fit zu halten, besonders nachdem ich mich über ein Kind gefreut habe. Ich war sogar in der Lage, meine Fitness von vor der Schwangerschaft in kürzester Zeit wieder zu erreichen. Ich entdeckte Pilates 2008 als Schülerin, fasziniert davon, dass “Prominente” auf der ganzen Welt in den höchsten Tönen von Pilates sprachen. 2009 entschied ich mich dann, die Power Pilates NY Trainingsschule in Verona zu besuchen, die die klassische und ursprüngliche Methode lehrt, die von Josef H. Pilates vor etwa 90 Jahren entwickelt wurde. Die Schulung hat mir die Vorbereitung gegeben, die ich gesucht habe, um auf die effektivste Weise und mit dem besten Erfolg für meine Schüler zu unterrichten. Im Jahr 2009 begann ich mit dem Unterrichten von Gruppenkursen und setzte gleichzeitig meine Ausbildung mit dem Comprehensive System I, II, III oder Pilates on the tools fort, die ich 2011 erfolgreich abschloss. Heute gelten diese Hilfsmittel als effektiver als das Training mit einem Personal Trainer.

Leidenschaftlich für Pilates

Ich war schon immer ein Allround-Gesundheitsfanatiker und habe eine große Leidenschaft für Bewegung. Ich habe schon früh mit Skiern angefangen, sie mir im Alter von zwei Jahren an die Füße geschnallt und dann im Alter von 6 Jahren mit propädeutischem Ballett und von 7 bis 10 Jahren mit Kunstturnen und von 11 bis 18 Jahren mit Ballett weitergemacht. Diese beiden Aktivitäten verschafften mir eine ausgezeichnete Körperbeherrschung und eine gute Körperhaltung, was es mir erleichterte, die Pilates-Methode zu erlernen, eine Methode, die ursprünglich als spezifische Therapie für professionelle Tänzer gedacht war, die aufgrund von zu viel Belastung und Arbeit Gelenkverletzungen erlitten hatten. Heute betreibe ich jeden Tag alle möglichen körperlichen Aktivitäten, wie Laufen, Radfahren, Klettern, Skitouren, Wandern und Schwimmen. Ich habe zwei IANTD-Tauchzertifikate erworben und habe an mehreren Skitourenrennen und -wettkämpfe teilgenommen, und sobald ich kann und die Schneeverhältnisse es zulassen, gehe ich gerne auf Skitouren. Ich habe auch an einem Gruppentriathlon teilgenommen und den zweiten Platz belegt.

Qualifizierte und akkreditierte Pilates

Ich bin eine qualifizierte und anerkannte Pilates-Lehrerin mit den höchsten Qualifikationen, 3 Stufen CORE MATWORK I, II, III (d.h. Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene) und 3 Stufen SYSTEM TRAINING I, II, III, was Pilates an Geräten (wie Wunda Chair, Reformer, Cadillac, Tower, Ladder Barrel siehe die wunderschöne Geräte von TecnoPilates) beinhaltet, Ich besuche regelmäßig internationale Seminare und Workshops, um mich weiterzubilden und auf das Unterrichten vorzubereiten, denn ich glaube, dass man nie aufhört zu lernen und dass man viel an sich selbst üben muss, um ein guter Lehrer zu sein. Meine Lieblingslehrerin ist meine Freundin Kim Reis aus Portland Oregon in den USA. Mit ihr und durch meine eigenen Pilatesübungen habe ich die MELT-Technik entdeckt, die den Körper auf sehr effektive Weise von Kontrakturen befreit. Ich habe die Ausbildung und das Selbstvertrauen, um Gruppen (sogar bis zu 25-30 Personen), Einzel- und Paarunterricht zu geben. Personalisierte Arbeit ist immer am effektivsten!

Als ich anfing, Pilates zu unterrichten, wollte ich sicherstellen, dass die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, damit ich jedem Teilnehmer das beste Training bieten kann, denn jeder Körper ist anders und die Kurse werden auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen zugeschnitten. Pilates ist eine exklusive Methode, die auf jede Person individuell ausgerichtet ist, und ich möchte, dass meine Kunden in erster Linie Individuen sind, nicht nur Zahlen!

Ich habe eine echte Leidenschaft und glaube an das Wohlbefinden, das Pilates vermitteln kann, und ich freue mich darauf, meine Begeisterung mit Ihnen zu teilen.